loading
Worpp_000047


Besucherzentrum "Wetterpark Offenbach"
zentraler Anlaufpunkt
Client Stadt Offenbach Year 2015 Focus Contractor Stadtwerke Offenbach Project partner Meixner Schlüter Wendt Architekten Manufacturer Oschatz Visuelle Medien, Storz Mediengestaltung Photography Norbert Miguletz

Das Besucherzentrum vervollständigt den von unit-design entworfenen und 2005 eröffneten Wetterpark. Zusammen mit Meixner Schlüter Wendt Architekten wurde die ursprüngliche Konzeption erweitert. Mit dem neuen Gebäude ergeben sich nun vielfältige Möglichkeiten einen geschützten Raum zum Arbeiten, zum Präsentieren und zur Vermittlung der Wetterthemen in digitaler Form zu nutzen.

Ausgangspunkt für die Gebäudeform des neuen Besucherzentrums ist die Vorstellung von einer Wetter- oder Schutzhütte mit archetypischem Satteldach, die in der freien Landschaft steht. In einem Transformationsprozess wurde diese in die kubische Form einer Forschungsstation bzw. eines Containers weiterentwickelt.
Durch subtraktive Einschnitte in den Baukörper entstehen Außen- und Zwischenräume, wie die Eingangsterrasse und die Tribüne als „Grünes Klassenzimmer”. Eine differenzierte Wahrnehmung von Innen und Außen, von Schutz und Offenheit wird erlebbar. Die Ambivalenz von Schutzhütte und Forschungscontainer wird auch im Fassadenmaterial erlebbar: Das Gebäude ist auf Dach- und Wandflächen mit industriellem Zinkblech verkleidet und erinnert damit gleichzeitig an traditionelle Schindeldeckungen.
Themenstationen, als kubische Ausstellungsmodule geplant, sind teilweise mobil und ermöglichen so eine besonders flexible Nutzung des Raumes beispielsweise für Workshops oder Vorträge. Große Raumbilder und eine Deckenprojektion erzeugen Assoziationen zu Wetterstimmungen. Inhaltlich präsentiert sich die Ausstellung in einem abwechslungsreichen Mix aus wissenschaftlicher Information und emotionaler Sensibilisierung für das Wetter, das wir täglich erfahren.

Architektur und Ausstellung bilden in ihrer gestalterischen Sprache eine selbstverständliche Einheit, als Ergebnis der engen Zusammenarbeit von Meixner Schlüter Wendt und unit-design.

 
unit-design.de